Wer wir sind

zu2t

Max und Lisa, Lisa und Max – eine gute Kombination. Wir sind Lehrer, haben, um all den Vorurteilen gleich vorweg zu greifen, also viel Zeit zum Reisen. Wir haben allerdings nicht nur die Zeit dazu, sondern in allererster Linie unsere Prioritäten daran angepasst und unsere Ziele so gesteckt, dass sie sich (wenn auch nicht ohne Gegenwehr) unseren Wünschen gemäß, erfüllen lassen. Wer um die Welt reist muss nicht reich sein und jeder der eine Tabelle lesen kann und „Lehrergehalt +Österreich“ bei Google eintippt, kann sich ein Bild davon machen, dass wir das nicht sind und wohl ohne Lotto zu spielen oder einer uns wohlgesinnten Erbtante, auch nie sein werden. Wir haben unser Leben der Reiselust angepasst, wir besitzen kein Auto und leben in einer günstigen Wohnung. Das Leben schlägt auch ohne zusätzlicher Belastungen genug Kapriolen, wir haben entschieden es uns so leicht wie möglich zu machen.

Wir sind Lehrer aus Leidenschaft und wenn es nur mehr Leiden schafft, hören wir auf mit dem was wir tun und werden, davon bin ich überzeugt, etwas anderes finden, das uns erfüllt . Solange es funktioniert lieben wir unseren Beruf einfach weiter und genießen die Vorzüge, welche uns unsere zweite große Leidenschaft, das Reisen, ermöglichen.

Unsere Homebase ist Wien und diese chaotische, saubere, herzlich grantige, wohlwollende (ich gerate ins Schwärmen…) Stadt wird auch immer mein Lebensort bleiben. Aber nur weil man etwas liebt, heißt es nicht, dass es das Einzige ist, was man will und braucht. Die Welt ist viel zu groß, das Leben zu schön, um sich auf einen einzigen Ort zu beschränken. Zuhause ist da, wo ich schlafe, da wo ich mich in dem Augenblick wohl fühle, aber mein Lebensmittelpunkt ist diese graue Stadt ohne Meer (ein großes Danke an dieser Stelle für diese wunderschönen geborgten Worte). Ich werde immer wieder nach Wien zurückkehren, nicht weil ich muss – sondern weil ich es kann.

Wir sind seit 7 Jahren und 9 Monaten, minus 6 Tagen (stand 4. Juli 2014)  zusammen. Es ist einfach mit einem Menschen zusammen zu sein, den man über alles liebt, deswegen nicht unbedingt unkompliziert. Unser Ziel ist es miteinander die ganze Welt zu sehen, unsere provisorisch auf Kappa aufgezogene Weltkarte mit Pinnadeln an den Orten wo wir bereits zusammen waren ausgestattet, soll unser Zeuge sein (zugegeben ein recht passiver, aber immerhin).

Nicht jedem, der Fernweh hat, ist es vergönnt einen Partner zu finden, der dieses doch sehr Zeit-, Kosten- und Energieaufwändige Bedürfnis (ich weigere mich es Hobby zu nennen) teilt. Wir hatten wohl einfach nur Glück und laden euch ein uns auf unserer Reise in unsere eigene kleine Ewigkeit, die uns geschenkt wurde, zu begleiten.

Blogtotal

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s