Mückenschutz

Diesmal beantworte ich eine oft gestellte Frage, die anscheinend viele Reisende mit Kindern beschäftigt.

(zwecks Dengue, Malaria und Japan B)
Wir haben ein Moskitonetz mit, falls es mal keines gibt bzw wir das Bett so verschieben müssen, dass das der Unterkunft nicht mehr übers Bett passt (unsere Kinder schmeißt es aus den Betten, wenn sie keine Wand neben sich haben 🙈). Abends sprühen wir die Füße und Arme ein, da. Haben sie lange Hosen und T-shirts an, damit es nicht ganz so viel Haut nackt ist. Wir nutzen für die Kinder Green Help, ein rein pflanzliches Mückenschutzmittel, das auch bei Babys angewendet werden darf. Wir sind jetzt seit über 2 Wochen unterwegs und bisher haben die Kinder insgesamt vielleicht 5 Stiche. Es hält sich also im. Rahmen. Ganz verhindern kann man’s eh nicht.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s