Ubud – ein Resümee

8 Nächte Ubud, 7 Tage, fast 100 Kilometer sind wir gegangen, die meiste Zeit hat einer von uns ein Kind getragen oder an der Hand gehalten (was bei den Straßenverhältnissen auch ganz schönen Muskelkater verursachen kann), einer hat immer geschoben.

Wir haben nur eine einzige Wasserflasche gekauft, sonst konsequent aufgefüllt, waren täglich mindestens 2 mal essen, haben insgesamt locker und 200 Bananen verdrückt, haben sehr nette Leute kennengelernt und uns war keine Sekunde langweilig.

mit der App

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s