Alberobello und Locorotondo 

20.7.

Alberobello 

Wir wissen jetzt, für den Fall dass einer von uns mal an der Millionenshow teilnimmt, oder das Bedürfnis verspürt doch mal eine Frage bei trivial persuit beantworten zu können, was Trullis sind. 

Locorotondo

Mittagessen gibt’s in der wunderschönen Altstadt von Locorotondo (versucht man das auszusprechen ohne ein O zu verwenden :)). Weiße Häuser, enge Gassen, heller Steinboden (sehr rutschig!) und gratis parken, was will man mehr? 

Wir sitzen gerade im Auto und ich hatte vor mit Tim zu spielen, weil er bereits geschlafen hat… Darf aber keines seiner Spielsachen anfassen. Überall bekomme ich zu hören: „Mama Nein! Mimi!“ – Mein Kind spielt ganz offensichtlich lieber alleine als mit mir. Er wirkt äußerst zufrieden (solange ich nichts angreife :))

Martina Franca schaffen wir leider nicht mehr. Zwei Stopps inklusive Stadtbummel sind genug für unseren kleinen Krieger. Es geht direkt nach Brindisi. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s