Hamburg

hamburg3

So eine schöne Stadt! Die Füße in die Alster baumeln lassen und den aufgemotzten Autos beim Runde um Runde durch die Stadt fahren zuhören, die hübschen Häuser, die vielen Bäume… eine Stadt zum verlieben. An der Elbe verliert man sich im Hafengetümmel und kann eine Rundfahrt (eine Stunde für 19€) genießen – wenn man mit dem deutschen Humor zurecht kommt, oder die Ohren auf Durchzug schalten kann. Meine Füße sind, ganz wie es sich für schwangere Haxerln gehört, geschwollen und nach einem Tag durch Hamburg laufen habe ich keine Waden oder Knöchel mehr… die Verwandlung geht in Richtung Wöchel. Eine aufgeweckte Stadt mit viel Flair und noch viel mehr kleinen tollen Lokalen, die weniger streng kontrolliert werden als die in Österreich.

hamburg2

Gegrillt wird mitten auf der Straße, Gäste watscheln (okay, ich watschle, die anderen gehen) in Küchen umher und suchen sich direkt beim Koch ihre Speisen aus, undenkbar in Wien – das Gesundheitsamt würde das nie zulassen. Es hat 33 Grad im Schatten und wir tingeln von Kaffeehaus zu Restaurant, zu Schattenplatz, zu frischem Lüftchen und die Männer beneiden mich um mein lockeres Kleidchen und verfluchen die gesellschaftlichen Konventionen welche sie zum Tragen von Hosen zwingen. Wir sitzen an der Alster im Lokal „Alex“, mit dem Leitspruch „das Leben ist schön“. Ja das ist es, und wie.

Nach einem tollen Frühstück im Alex um 14,50€, mit allem was das Herz begehrt, haben wir auf einem alten Holzboot bei Sonne eine Alster Rundfahrt (45 Minuten á 12,50€) gemacht. Die Alster hat Trinkwasser Qualität, ist aber sehr schlammig, weshalb man kaum einen halben Meter sieht. Mit einer maximal Tiefe von 2,50 Metern ein recht flaches Gewässer. Regelmäßig, also laut Ticketverkäufer am Boot öfter als ein mal im Jahr, wird ein Schwimmer vom Sog eines Schiffes erfasst, weshalb man das eigentlich unterlassen sollte. Der neue Trendsport ist das Standup Paddeln, wäre ich gerade kein Walross mit einseitigem Übergewicht würde ich das unbedingt ausprobieren wollen! Danach sind wir weiter zu den Deichtorhallen gefahren und haben uns eine unglaublich langweilige Ausstellung von zeitgenössischer Kunst zum Thema Picasso angeschaut… 10€ Eintritt,für dieses Erlebnis sind eindeutig zu hoch angesetzt, zumindest für eine Kunstbanausin wie mich.

hamburg1

Was sich wirklich lohnt ist die Hamburg Card für die Öffis. Die Gruppenkarte kostet 44€ für 3 Tage und 5 Personen, zusätzlich gibt es bei sämtlichen Touristenattraktionen Rabatte. Außerdem haben wir uns das Luups Hamburg Gutscheinheft (kann man in jeder Buchhandlung für 19,30€ kaufen) schon vorab besorgt und noch zusätzlich Vergünstigungen für Ausstellungen Lokale und vieles mehr bekommen. Luups ist überhaupt ein guter Tipp um eine Stadt auf eine etwas unkonventionelle Art kennenzulernen. Mit tatkräftiger Unterstützung von Citymaps2go haben wir alle Locations locker gefunden und nicht einmal einen Stadtplan in Papierform gebraucht.

hamburg4
In Altona sind wir zufällig in ein Straßenfest gestolpert und sehr begeistert von der Gegend. Nach einem kleinen Familienausflug in einen Sexshop (mein Bauch also besser gesagt der Inhalt, ist noch lange nicht volljährig, weshalb ich eigentlich draußen hätte warten müssen) auf der Reeperbahn haben wir das offizielle Touristenprogramm abgeschlossen. Wir haben festgestellt, dass es in Sexshops viele nützliche Dinge gibt, die man in der Schwangerschaft gebrauchen könnte: Riesenpenisse, die ganz sicher zur Geburtsvorbereitung genutzt werden können und Nippelklammern zum Abhärten der Brustwarzen als Vorbereitung fürs Stillen zum Beispiel. Der Kiez wirkt wie eine billige Disneyland Version für Männer – spannend genug für einen zweiten Besuch ist es nicht.

Ich weiß ja rein theoretisch, dass wir die gleiche Sprache sprechen, aber wenn ich die Leute hier reden höre frage ich mich des Öfteren ob das wirklich Deutsch ist…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s