Fernweh

Tag 38

image
Ausklingen. In die Zukunft blicken, Vergangenes Revue passieren lassen, vom Bleiben träumen, sich auf zu Hause freuen, einstimmen auf das was kommt, das was ist genießen, letzte Einkäufe tätigen, mit dem Kopf schon ganz woanders sein, hin und her gerissen von all dem was ist, war und sein wird. Unsere letzten Tage verbringen wir still, schweigend sitzen wir am Strand und saugen das Panorama in uns auf. Verliebt in den Augenblick genießen wir jede Sekunde.

Wir haben schon besser gerochen, schon öfter frische Kleidung angezogen und schon ausgiebiger auf unsere Körperpflege geachtet – all das zählt hier nicht, fällt nicht auf. Wir treiben dahin, denken nach, führen manchmal sogar Gespräche und wenn, dann sind sie von Bedeutung – sagen nur etwas, wenn es auch was zu sagen gibt, würgen Konversationen mit anderen Reisenden ab, dafür ist jetzt nicht mehr die Zeit, wir wollen für uns sein, die Hunde hinter den Ohren kraulen und ganz still und leise um das Ende unseres Abenteuers trauern.

Diesmal ist es etwas anderes als sonst heim zu kommen… Wenn ich wieder komme ist jemand, den ich sehr lieb hatte, nicht mehr da. Ich wusste es vorher, habe mich verabschiedet, war trotzdem nicht darauf vorbereitet. Nach Hause zu fahren heißt es real werden zu lassen. Bisher hat sich für mich noch nichts verändert, ich bin auf Urlaub, hätte sie sowieso nicht gesehen. Ich habe Angst, fürchte mich vor dem Gefühl am Flughafen zu stehen und sie zum ersten Mal nach einer langen Reise nicht anrufen zu können. Ich weiß nicht was mich erwartet, habe keine Ahnung wie es meiner Familie geht, ich meine wie es ihnen wirklich geht. Zurück kommen verliert seinen Reiz, wenn ein Verlust dadurch Realität wird, ist weniger verlockend, wenn man keine Antworten weiß.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s